Fortbildung
Schutz und Hilfe in den Flüchtlingsunterkünften

Viele Menschen flüchten vor Krieg, Verfolgung und Folter nach Deutschland. Dunkelziffer e.V. bietet eine Fortbildung für MitarbeiterInnen in Flüchtlingseinrichtungen an.

S8: Sichere Orte schaffen - Prävention von sexuellem Missbrauch in Flüchtlingseinrichtungen
Durch die häufig unübersichtliche Situation und fehlende Privatsphäre sind Kinder und Jugendliche in Sammelunterkünften besonders gefährdet, sexuellen Missbrauch oder sexuelle Übergriffe zu erleben. Um dem angemessen begegnen zu können, widmet sich das Seminar den Fragestellungen: Welche Möglichkeiten gibt es, die Unterkunft zu einem sicheren Ort zu machen? Wie handelt man bei sexuellen Grenzüberschreitungen? Was tun, wenn der Verdacht auf Kindesmissbrauch besteht?
Neben der Entwicklung eines Handlungsleitfadens gibt das Seminar Einblicke in Dynamiken, die in Einrichtungen mit Menschen unterschiedlichster, häufig traumatisierenden Lebenserfahrungen entstehen können.
Zielgruppe: MitarbeiterInnen von Flüchtlingseinrichtungen
Teilnehmerzahl: 10 - 16 Personen
Termine: 21.02.2017, 9:00 - 12:00 Uhr oder 11.07.2017, 9:00 - 12:00 Uhr
Kosten pro Teilnehmer: 30,00 €

Anmeldeformular

 

 

Seminar für MitarbeiterInnen von Flüchtlingseinrichtungen

Sichere Orte schaffen - Prävention von sexuellem Missbrauch in FlüchtlingseinrichtungenDurch die häufig unübersichtliche Situation und fehlende Privatsphäre sind Kinder und Jugendliche in Sammelunterkünften besonders gefährdet, sexuellen Missbrauch oder sexuelle Übergriffe zu erleben. Um dem angemessen begegnen zu können, widmet sich das Seminar den Fragestellungen: Welche Möglichkeiten gibt es, die Unterkunft zu einem sicheren Ort zu machen? Wie handelt man bei sexuellen Grenzüberschreitungen? Was tun, wenn der Verdacht auf Kindesmissbrauch besteht?Neben der Entwicklung eines Handlungsleitfadens gibt das Seminar Einblicke in Dynamiken, die in Einrichtungen mit Menschen unterschiedlichster, häufig traumatisierenden Lebenserfahrungen entstehen können.Zielgruppe: MitarbeiterInnen von FlüchtlingseinrichtungenTeilnehmerzahl: 10 - 16 PersonenTermine: 21.02.2017, 9:00 - 12:00 Uhr oder 11.07.2017, 9:00 - 12:00 UhrKosten pro Teilnehmer: 30,00 €

 

 

Wir beraten und informieren Haupt- und ehrenamtliche Helfer in Flüchtlingsunterkünften über sexuelle Gewalt an Kindern – in Ihren Einrichtungen und in den Räumen von Dunkelziffer.

  • Wir stellen Ihnen Elternbriefe in arabischer, türkischer, persischer Sprache mit Erstinformationen zur Verfügung.
  • Bei einem Verdacht oder Vorfall sexueller Übergriffe stehen wir Ihnen zur Seite und beraten über erste Handlungsschritte und Hilfemaßnahmen.
  • Wir erarbeiten mit Ihnen zusammen einen Notfallplan, was bei einem Verdacht auf sexuelle Gewalt zu tun ist.
  • Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Schutzkonzept für Ihre Unterkunft.


Rufen Sie uns gern an oder schicken Sie uns eine Mail.

Telefonische Beratung

Beratungstelefon 040 42 10 700 10

Unser Beratungstelefon ist immer morgens von 10.00 - 13.00 Uhr (außer mittwochs) und dienstags und mittwochsnachmittags von 14.00 - 16.00 Uhr erreichbar. Anrufe werden nach Möglichkeit aber auch außerhalb der Sprechzeiten entgegengenommen.