Little_Lion_Logo

3. und 4. Klasse
Mein Körper gehört mir!

Das interaktive Theaterstück "Mein Körper gehört mir!" wird in drei Sequenzen von je einer Stunde im wöchentlichen Abstand im Klassenverband gespielt. Die Kinder sehen jeweils eine der drei aufeinander aufbauenden alltagsnahen Szenen. Dabei lernen die Kinder zunächst das Schauspielerpaar kennen und fangen mit dem fröhlichen Körpersong „Mein Körper springt lustig umher“ an. Die Theaterpädagogen tauchen mit den Kindern in die Szenen ein und bleiben mit kindgerechter Sprache im Dialog über das Gespielte.

Ein Mädchen bürstet ihrem Freund die Haare. Aber das ziept! Pia verabredet sich mit ihrem neuen Chatfreund, aber der entpuppt sich als erwachsener Mann. „Was hätte der Junge tun können?“, „Wie kann sie jetzt Hilfe bekommen“ Die kurzen Szenen von Mein Körper gehört mir! schildern Situationen, in denen die körperlichen Grenzen von Kindern überschritten werden und thematisieren Facetten sexueller Gewalt. Die Kinder können so leicht nachvollziehen, wie andere Jungen und Mädchen ihre Nein-Gefühle erkennen und mit überlegen, wie  sie Hilfe suchen und finden - bei der Mutter, die zuhört, beim Hausmeister, der die Polizei einschaltet und bei der Lehrerin, mit der sich offen über alles reden lässt.

Mein Körper gehört mir!

Kooperationspartner unserer Präventionsarbeit in den Grundschulen ist die theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück

Ihre Ansprechpartnerin

Gundula Runge ist Ihre Ansprechpartnerin für die Buchung und die Terminkoordination der Präventionsprogramme in Grundschulen.
Tel: 040-42 10 700-30
g.runge (at) dunkelziffer.de