Helfen macht Helden 
Prominente Unterstützung

Einige Prominente unterstützen die Arbeit von Dunkelziffer e.V. immer wieder. Sie sind Fürsprecher in der Öffentlichkeit und nutzen ihre Bekanntheit dafür, das Thema Kindesmissbrauch zu enttabuisieren und unsere Arbeit durch Spenden zu unterstützen. Dafür sind wir sehr dankbar.

Til Schweiger

"Kindesmissbrauch ist für mich eines der schwersten Verbrechen überhaupt. Feige Taten, die selten ausreichend bestraft werden. Hier muss dringend etwas getan werden und dabei unterstütze ich Dunkelziffer e.V. gerne." Foto: Warner Bros.

Steffen Henssler

Steffen Henssler

"Als Vater weiß ich, wie schutzlos Kinder ohne Unterstützung von Erwachsenen sind und deshalb helfe ich sehr gerne die wichtigen Projekte des Vereins zu unterstützen. Wenn jeder aufmerksam hinschaut und sich nicht scheut bei einem Verdacht Rat und Hilfe zu holen, haben wir schon viel erreicht. Das zuerkennen erfordert aber viel Aufklärungs- und Präventionsarbeit. Wenn ich dabei behilflich sein kann, tue ich das gerne." Foto: Philipp Rathmer

Mirja und Sky du Mont

"Wenn sich mal mehr Menschen genauer in ihrem Umfeld umsehen würden und keine Angst hätten, Fragen an ihre Mitmenschen zu stellen, könnten wir alle den Kindern helfen und uns gegenseitig unterstützen." Foto: Joachim Baldauf für Dunkelziffer e.V., "Love helps"

Steven Gätjen

"Es ist für mich persönlich ein ganz wichtiges Anliegen, Dinge anzusprechen und sie beim Namen zu nennen. Wir alle müssen uns trauen, den Verdacht von sexueller Gewalt gegen Kinder zu äußern, denn nur dann kann geholfen werden. Jeder sollte genauer hinschauen und sich im Zweifel an Dunkelziffer wenden, um Hilfe zu holen." Foto: Benedikt Müller

Marc Bator

"Sexueller Missbrauch von Kindern ist eine Straftat. Viel schlimmer sind die Qualen, mit denen Kinder leben müssen und oft nicht können. Die Folgen spüren die Opfer oft ihr ganzes Leben. Dunkelziffer, das ist nicht nur Hilfe sondern vor allem Haltung. Seit mehr als zwanzig Jahren. Danke, dass es Sie gibt!"; Foto: Thorsten Jander

Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer

Spende Licht für Dunkelziffer e.V.

"Ein Verein, der sich für ein so wichtiges Thema einsetzt, benötigt die größtmögliche Unterstützung. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, mit ganzem Herzen und Engagement dabei zu sein." Foto: Gabo für Dunkelziffer e.V., "Spende Licht"

Michael Jürgs

"Jede sexuelle Handlung an einem Kind, begangen von einem Erwachsenen, ist ein Verbrechen. Schuld haben immer die Täter. Nie die Kinder. Durch intensive Öffentlichkeitsarbeit hat Dunkelziffer e.V. nicht nur die Politik und die Medien problembewusster gemacht. Inzwischen wissen auch kindliche Opfer, wohin sie sich wenden können. Ich unterstütze die Arbeit von Dunkelziffer wann immer es mir möglich ist." Foto: Marc Theis

Yasmina Filali

"Hinzuschauen, nachzufragen, und falls nötig Alarm zu schlagen, wenn ein Kind sexuell missbraucht wurde, erfordert viel Mut. Ich wünsche mir, dass es sehr viel mehr Menschen gibt, die "sich einmischen", die sich einsetzen, auch wenn es nicht ihr eigenes Kind ist. Ich unterstütze Dunkelziffer gerne und helfe, die Öffentlichkeit auf dieses Tabuthema aufmerksam zu machen" Foto: Patrick Ludolph

Dana Schweiger

Dana Schweiger

"Wenn wir Menschen auf den Mond schicken können, sollten wir auch in der Lage sein, Kinder zu schützen. Für mich ist Kinderschutz wichtiger, als Menschen auf den Mond zu schicken." Foto: Peter Paul Paech für Dunkelziffer e.V.